Do

20

Mai

2010

Froschwelse in Lettland

Clarias batrachus, Walking Catfish, Froschwelse

„Froschwelse in Lettland“ – dieser Titel klingt zugegebenermaßen schon recht abenteuerlich. Denn zumindest der aufmerksame und kritische Leser wird rasch erahnen, dass in natürlichen Gewässern dieses nordeuropäischen Staats mit seinen strengen Wintern selbst so anpassungsfähige Arten, ja Überlebenskünstler wie der „Walking Catfish“ ihre Probleme und auf Dauer sicher keine Überlebenschance hätten.

Nein, vielmehr möchte ich hier die Erfahrungen meines in der lettischen Hauptstadt Riga lebenden Freundes Juris Bileskalns bei seiner Haltung mit Froschwelsen wiedergeben. Mit vergleichsweise einfachen Mitteln hat Juris erreicht, was bisher nur wenigen Pflegern dieser Art vergönnt war: Er konnte seine Exemplare gleich mehrfach zum Ablaichen bringen und das Paar- wie auch das Paarungsverhalten von Clarias batrachus in Wort und Bild festhalten. Zwischenzeitlich sind die Froschwelse nicht mehr in seinem Besitz, doch wo genau sich die Tiere heute befinden, wird erst später verraten.

 

Weiter zum vollständigen Artikel...

 

Wolfgang Ros

Kommentar schreiben

Kommentare: 0