Di

17

Aug

2010

4. Sept. Aquaristikbörse Hannover – Es gibt auch Welse...

In der neuen Herbst/Wintersaison laden die Vereinsfreunde Hannover Ost e.V. zu ihrer beliebten Zierfischbörse ein. Das Event findet ab September wieder monatlich statt in der:

 

Integrierten Gesamtschule Roderbruch (Rotekreuzstraße 23).

 

Die Fischfreaks haben sich dazu entschlossen, auch weiterhin die dortigen Räumlichkeiten für die kommenden Veranstaltungen zu nutzen.

Die nächste Börse wird am Samstag den 4. September 2010

um 15.00 Uhr beginnen und endet um 17.00 Uhr.

 

Die Aquarienfreunde haben während der Börsenpause in den Sommermonaten zahlreiche Nachzuchten herangezogen. Zierfische wie Guppys, Platys, Schwertträger, Bärblinge, Barben, Fadenfische und diverse Salmler werden die Ausstellerbecken füllen. Diese schuppigen Gesellen sind besonders für Anfänger gut geeignet.

 

Raubwelse sind wohl eher die Ausnahme auf der Börse, obwohl ich gerne eine Vierergruppe Kiemenschlauchwelse abgeben würde. Falls sich jemand dafür interessiert, bitte Mail direkt an mich.

 

Natürlich fehlen auch dieses mal nicht die Harnischwelse in verschiedenen Farbschlägen (A. spec., früher A. dolichoptereus, Goldalbinos und Schildpatts). Und Nachzuchten von L–Nummern (wie 181) gibt es. Andere Raritäten, etwa durch Auflösung von Zuchtgruppen oder Sammlungen, können mit etwas Glück erworben werden. Stark vertreten sind immer Corydoras-Arten, dieses Mal auch Schwielenwelse sowie Liniendornwelse aus Bestandsauflösungen. Mancher Fiederbartwels wird auch dabei sein.

 

Wie immer sind neben den Fischen diverse Garnelen, Krebse und Schnecken für die Nanofans präsent. Eine gute Auswahl an soliden, schnellwüchsigen oder ausgefallenen Aquarienpflanzen wird ebenfalls vorhanden sein.

 

Auf der Börse trifft sich wieder einmal die aquaristische Szene aus Hannover und Umgebung. Neben dem Tauschen und Kaufen ist das Wiedersehen und Klönen mit anderen Vivarienfreunden ein wichtiger Punkt auf dieser Veranstaltung.

 

Reinhold Wawrzynski

Kommentar schreiben

Kommentare: 0