Mo

04

Okt

2010

Unterwassereich Schrems

Unterwasserreich Schrems

Wenn Sie schon einmal im Waldviertel in Niederösterreich sind oder dahin kommen sollten, ist ein Ausflug zum Unterwasserreich in Schrems ein absolutes Muss für jeden Aquarianer und Naturfreund. 

 

Das Unterwasserreich ist eine Anlage aus Teichen, Aquarien und ständigen Ausstellungen. Es geht hier alles um den Lebensraum Wasser: Wasser als Lebensgrundlage, Wasser als Entstehungsort allen Lebens. Im Unterwassereich kann man diese Schritte vom kleinsten Einzeller bis zu besonderen Bewohnern wie Hecht, Waller oder Fischotter sehen.

Unterwasserreich Schrems

Als Fischfreund war ich besonders über die zahlreichen kleineren Aquarien mit heimischen Jungfischen begeistert. Alle Becken waren ordentlich bepflanzt und beleuchtet. Zu meinen Lieblingsfischen zählten natürlich zwei etwa 25 Zentimeter große Waller (Silurus glanis), die in einem größeren Aquarium gehalten wurden.

Aber auch der Hecht (Esox lucius) hatte etwas Besonderes an sich. Schade, dass sich diese Tiere als ausgewachsene Exemplare für die Heimaquaristik nicht eignen.

 

Meiner Frau Ingrid gefielen am besten die Fischotter Artus und Mischa. Sie leben im Freigelände des Unterwasserreiches. Bei der Fütterung kann man live dabei sein.

 

Besuchen Sie doch auch einmal das Unterwasserreich

 

Reinhold Wawrzynski