So

28

Nov

2010

Lesetipp: Datz-Artikel über fast halbmeterlange Hexenwelse

Datz

Bei Hexenwelsen denken die meisten Aquarianer an Vertreter der kleineren Gattungen wie Rineloricaria und hier hauptsächlich an die auch Zwergharnischwels genante Art Rineloricaria fallax, welche die 10-Zentimeter-Marke nur wenig übersteigt. Doch der Begriff "Hexenwelse" umfasst noch ganz andere, deutlich größer werdende Arten. 

So bringt die aktuelle Datz 12/2010 in ihrer Rubrik "Neu importiert" einen interessanten Beitrag von Sandor Tüllmann über "Paraloricaria commersonoides: Riesen-‚Hexen‘ aus Argentinien". Mit ihren zerfasert wirkenden Lippen wirken die dort gezeigten Exemplare skurril und anmutig zugleich.

Dieser Artikel kann auf der angegebenen Datz-Seite - unten - auch als pdf-Datei heruntergeladen werden.