Mo

03

Jan

2011

Kurzinfo zum Schwarzen Dornwels (Oxydoras niger)

Schwarzer Dornwels (Oxydoras niger)

Die bekannteste der aus drei Arten bestehenden Gattung Oxydoras ist der aus Peru stammende Schwarze Riesendornwels (Oxydoras niger), der früher der Gattung Pseudodoras zugerechnet wurde.

 

Dieser Wels wächst sehr schnell und wird mit einer Gesamtlänge von bis zu 1,3 Meter ein wahrer Koloss, vom Verhalten her erweist er sich im Aquarium allerdings als sehr friedlich. Dort lässt sich dieser Allesfresser gut mit Granulat, Pellets, Garnelen und Stinten ernähren. 

Schwarzer Dornwels (Oxydoras niger)

Oxydoras niger ist nicht ausschließlich nachtaktiv, sondern immer wieder auch tagsüber unterwegs; sein spitzer Kopf dient zum Gründeln. Leider schieben zumal größere Exemplare häufig auch sämtliche Einrichtungsgegenstände durch das Becken, egal, wie groß oder schwer sie erscheinen. Es empfiehlt sich daher dringend, diese entsprechend zu sichern.

 

Enrico Richter / Berlin